4. November 2019

Ohne Kundenbindung geht nichts

Wie die guthabenbasierte Kreditkarte die Kundenbindung stärkt

Es ist kein Geheimnis: Prepaid-Kreditkarten bieten für Verbraucherinnen und Verbraucher eine Reihe an eindrucksvollen Vorteilen. Dadurch dass die Kreditkarte – anders als eine klassische Kreditkarte – mit einem bestimmten Betrag aufgeladen wird, ehe Einkäufe mit ihr getätigt werden, sinkt das Verschuldungsrisiko auf Null. Die guthabenbasierte Kreditkarte verspricht dadurch insbesondere jungen Menschen einen Einstieg in den verantwortungsvollen Umgang mit Finanzen. Zudem ermöglicht sie einer Vielzahl an Personengruppen wie Rentnerinnen und Rentner, Arbeitssuchenden, Studierenden und Freischaffenden ohne Bonitätsprüfung an eine Kreditkarte zu gelangen. Denn häufig bleibt ihnen der Zugang zum Onlineshopping verwehrt, wenn sie nicht über eine Kreditkarte für die Zahlung verfügen. Daher zahlen sich Prepaid-Kreditkarten auf vielen Ebenen aus.

Benefits der guthabenbasierten Kreditkarte für Unternehmen

Die Vorteile für die Verbraucherinnen und Verbraucher sind bekannt. Aber warum bieten Unternehmen ihren Kundinnen und Kunden guthabenbasierte Kreditkarten an? Die Antwort: Zwecks Kundenbindung. Eine Vielzahl von Unternehmen steht vor der Frage, wie sie Kundinnen und Kunden nachhaltig an sich binden können. Prepaid-Kreditkarten bieten kleineren und mittleren Unternehmen ein Werkzeug für die Kundenbindung. Sie verknüpft Erfahrungen aus dem Bereich der Bezahlmethoden mit moderner Kundenbindung. Dadurch dass Kundinnen und Kunden mit der guthabenbasierten Kreditkarte jegliche Onlinekäufe tätigen können, steigt die Konversionsrate im E-Commerce. Daher stellt XPAY interessierten Unternehmen eine personalisierbare Prepaid-Kreditkarte inklusive Bezahl-Backend für ihre Kundinnen und Kunden zur Verfügung. Denn: Der Moment, in dem es zur Zahlungsabwicklung kommt, ist die wichtigste Schnittstelle zwischen Onlinehandel und der Verbraucherin oder Verbraucher. Wenn dieser fehlschlägt, wenden sich die Kundinnen und Kunden ab. Damit das verhindert wird, bieten die Unternehmen eine maßgeschneiderte Kreditkarte an. XPAY hat für ebendiese Unternehmen eine White-Label-Lösung entwickelt. Es kommt bei den Partnerunternehmen ein geringer Mehraufwand auf, da sie die gebrandete Prepaid-Mastercard im Unternehmensdesign, die als modernes Kundenbindungs- und Marketinginstrument dient, erhalten. Kürzlich hat XPAY ein Kundenbindungsprogramm eingeführt, dass noch attraktiver für die Endkundinnen und -kunden ist als die Vorgängermodelle. Das zeigt, dass es weiterhin notwendig ist, die Tools der Kundenbindung fortlaufend auszubauen.

Erfolgsfaktoren für die Kundenbindung

Aber was macht eigentlich allgemein eine gute Kundenbindung aus? Einerseits ist für eine optimale Kundenbindung vorausgesetzt, dass das Unternehmen einen einwandfreien Kundenservice schafft. Egal ob telefonisch, per E-Mail, über Chatbots oder persönlich – der Kundenservice muss erreichbar sein. Daneben ist es wichtig, dass ein professioneller Kundenservice bei Reklamationen, Beschwerden oder Erstattungen für die Kundinnen und Kunden schnell zur Verfügung steht. Die Bearbeitungszeit sollte nicht besonders lang dauern. Andererseits halten Bonusprogramme Verbraucherinnen und Verbraucher bei der Stange. Auf sie zugeschnittene Angebote helfen, sie nachhaltig an das Unternehmen zu binden. Auch leistet Personalisierung einen entscheidenden Beitrag bei der Bindung der Kundinnen und Kunden an ein Unternehmen. Außerdem geht es beim Community-Building darum, zwischen den sich persönlich fremden Kundinnen und Kunden ein Gefühl von Zugehörigkeit und Zusammenhalt zu etablieren.

Profitieren Sie durch die Einbindung von guthabenbasierten Kreditkarten

All die erwähnten Aspekte gewährleisten, dass die Kundinnen und Kunden sich langfristig an das Unternehmen binden. Es zeigt sich, dass für die Kundenbindung ein Rundumpaket notwendig ist. Neben einem klugen Kundenservice, Community-Building und Bonusprogramme gewährleistet eine guthabenbasierte Kreditkarte, dass Kundinnen und Kunden den Einkauf wirklich tätigen und sie sich langfristig an das Unternehmen binden. Folglich erhöht die guthabenbasierte Kreditkarte die Konversionsrate im E-Commerce. An alle Unternehmen: Profitieren Sie von der Einbindung von Prepaid-Kreditkarten und bringen Sie Ihr Unternehmen auf das nächste Level!

Wir verwenden Cookies für verschiedene Funktionalitäten auf unserer Seite. Nähere Informationen finden sie in der Datenschutzerklärung.

Cookie Präferenzen

Wir verwenden Cookies, um die Webseite zu personalisieren und den aktuellen Status zu speichern. Wenn du alle Cookies akzeptierst werden auch Informationen mit Sozialen Netzwerken, Werbe- und Analyse-Partner geteilt. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nachfolgend kannst du deine gewünschten Cookie Präferenzen einstellen.
Benötigte Cookies
Name Speicherdauer Firma Zweck Speicherart Art Party Optional
language dauerhaft XPAY Solutions speichert die Standardsprache Cookie Session 1st Nein
cookiePolicy 1 Jahr Lofina Speichert die vom Benutzer eingestellten Cookie-Präferenzen. Cookie settings 1st Nein
PHPSESSID Session Lofina Session Cookie der beim Beenden des Browsers gelöscht wird. Notwendig um den Benutzer für die Dauer der Session zu identifizieren. Cookie session 1st Nein
Statistik
Name Speicherdauer Firma Zweck Speicherart Art Party Optional
_ga 2 Jahre Google Dieses Cookie steht im Zusammenhang mit Google Universal Analytics. Es wird verwendet, um eindeutige Benutzer zu unterscheiden, indem eine zufällig generierte Nummer als Client-ID zugewiesen wird. Es ist in jeder Seitenanforderung einer Website enthalten und wird verwendet, um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten für die Analytics-Berichte der Website zu berechnen. Cookie analytics 3rd Ja
_gid 24 Stunden Google Dieses Cookie steht im Zusammenhang mit Google Universal Analytics. Es speichert und aktualisiert einen eindeutigen Wert für jede besuchte Seite. Cookie analytics 3rd Ja
_gat 1-10 Minuten Google Wird verwendet, um die Abfragerate zu drosseln und/oder die Sammlung von Daten auf Websites mit hohem Datenverkehr zu begrenzen. Cookie analytics 3rd Ja
_gat_gtag_UA_148904111_1 1 Minute Google Wird von Google verwendet um den Traffic zu Google-Analytics zu „throttlen“ (einzugrenzen), damit deren Seite nicht mit Anfragen überflutet wird. Cookie analytics 3rd Ja
_gat_gtag_UA_148904111_3 1 Minute Google Wird von Google verwendet um den Traffic zu Google-Analytics zu „throttlen“ (einzugrenzen), damit deren Seite nicht mit Anfragen überflutet wird. Cookie analytics 3rd Ja
_gac_property-id 90 Tage Google Enthält kampagnenbezogene Informationen für den Benutzer. Wenn Sie Ihr Google Analytics- und das AdWords-Konto verknüpft haben, lesen die AdWords-Website-Conversion-Tags dieses Cookie, sofern Sie sich nicht abmelden Cookie analytics 3rd Ja
AMP_TOKEN 30 Sekunden bis 1 Jahr Google Enthält ein Token, das zum Abrufen einer Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst verwendet werden kann. Weitere mögliche Werte sind Opt-Out, Inflight Request oder ein Fehler beim Abrufen einer Client ID vom AMP Client ID Service. Cookie analytics 3rd Ja
Google Tag Manager